Aktuelles vom 25.10.2019

Film ab! Videowettbewerb „Girls change IT“ startet


Das Wirtschaftsministerium hat den Startschuss für den Videowettbewerb „Girls change IT“ gegeben. Er soll Mädchen und junge Frauen dazu ermuntern, die digitale Welt mitzugestalten.

Wettbewerb „Girls change IT“
Teilnahmeberechtigt sind Mädchen und gemischte Gruppen bis sechs Personen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Aufgabe ist es, in einem kurzen bis zu 5-minütigen Videoclip zu zeigen, warum es mehr digitale Girl-Power in IT-Berufen braucht. Filmeinreichungen können bis zum 17. Februar 2020 online erfolgen.

„Wir wollen so früh wie möglich das Interesse der Mädchen und jungen Frauen für IT und Technik wecken und ihre Talente fördern. Auch möchten wir die Vorurteile gegenüber MINT-Berufen geraderücken: Sie sind vielseitig, kreativ und kommunikativ. Unsere Botschaft für die Mädchen ist: Nutzt Eure Chancen. In der IT und Technik werden dringend Fachkräfte gesucht. Sie werden gut bezahlt und haben ausgezeichnete Zukunftschancen“, so Wirtschaft- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Frauen in MINT-Berufen
Der Wettbewerb ist Teil der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“, die seit 2010 das Ziel verfolgt, mehr Mädchen und Frauen für die MINT-Berufe zu gewinnen und damit das MINT-Fachkräftepotenzial zu erhöhen.

Mehr Infos über den Wettbewerb: www.girls-change-it.de








Neuerscheinungen VDE-Normen Februar 2020

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bz. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend...

Handwerk 2025: Thema des Monats - Personalmarketing

Personalmarketing hat unter anderem das Ziel, die Einzigartigkeit eines Betriebs herauszustellen.

Neue EU-Schwellenwerte sind in Kraft

Zum Jahreswechsel sind neue Schwellenwerte für europäische Vergaben in Kraft getreten.

Innung für Elektro- und Informationstechnik Mittelbaden
Wasserstr. 19
77652 Offenburg

Telefon: 0781/9706370
Telefax: 0781/9706398
E-Mail: info(at)elektro-innung.de

»Kontaktformular